/blog/perl


substr() in Perl
[134279 mal gelesen]
foreach in Perl
[120370 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[114193 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[101060 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[96649 mal gelesen]
chomp() in Perl
[87797 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[85052 mal gelesen]
push in Perl
[82828 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[65530 mal gelesen]
print in Perl
[51767 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Donnerstag, 1.3.2007, 11:37:51 Uhr

HTML-Code ausgeben mit Perl


Wer viel für Webseiten programmiert, muß natürlich Text auf die Seiten bringen. Wie immer (wer hätte das gedacht...) gibts dafür in Perl mehrere Wege.

Beispiel 1: Mit print

print "<a href=\"link.htm\" target=\"_blank\">Link</a>";


Yo, also das funktioniert schon, ABER: Wie Sie vielleicht sehen, bricht man sich beim Schreiben solcher Ausgaben die Finger mit den \", geschweige denn, daß es Fehlermeldungen hagelt, wenn man mal ein \ vor dem " vergißt.
Ist also eher für kleine Sachen geeignet...

Beispiel 2: Mit und Here-Documents

print <<ENDE;
Hallo $user,
Das ist ein Testtext<br>
<a href="test.htm" target="_blank">Link <img src="test.gif" border="0"></a><br>
Ende des Tests
ENDE


Supeschöne Sache, find ich, weil HTML-Code schön sauber und übersichtlich in einem Block steht und nicht mehr Escaped werden muß. Zu beachten ist außerdem, daß die Variable $user ersetzt wird durch den Wert, den sie beinhalted.
Für lange Blöcke das Mittel meiner Wahl!

Übrigens
Ein

print <<'Ende';
print $user
Ende


wandelt die Variable $user nicht um, natürlich auch alle anderen Variablen nicht, die auftauchen würden.

Beispiel 3: Mit print qq
Das letzt Beispiel war ja schon sehr gut, allerdings vielleicht etwas "klobig" für kleinere Ausgabe.
Für kurze Sachen kann man jedoch bequem ein

print qq~<a href="test.htm">Link</a>~;


anwenden. Wie Sie sehen, wird der Text zwischen den beiden ~-Zeichen so ausgegeben, wie er ist. Man muß nur aufpassen, daß in dem Text, der ausgegeben werden soll, kein weiteres ~-Zeichen auftaucht. Falls doch, so hat Perl natürlich wieder die Rettung:
qq funktioniert auch mit qq(), qq,, qq[], qq##, usw. Näheres findet man in der Beschreibung perlop.pod

Und Übrigens:
Text ausgeben mit Perl ist auf diese Weise ja ganz easy, aber bedenken Sie, daß Umlaute kodiert werden sollten! Ein

print "Die Nähmaschine ist zum Nähen da.";


kann schnell zum unleserlichen Zeichensalat werden, da manche Browser die Umlaute nicht von sich aus übersetzen.



Thema: Perl Skalare

Der Beitrag "HTML-Code ausgeben mit Perl" wurde 8433 mal gelesen.

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Uhrzeit und Datum bestimmen in Perl

uc() in Perl - Alle Buchstaben in Großbuchstaben umwandeln

index() in Perl - Zeichenkette in Zeichenkette suchen

Sonderzeichen konvertieren für Tag-Cloud

Google Sitemaps - Script zur Erstellung einer Sitemap-Datei für Google

Reguläre Ausdrücke in Perl - Kürzeste Variante finden

hex() - Von hexadezimal nach dezimal umwandeln in Perl

Reguläre Ausdrücke - Einfache Suche mit gemischten Zeichen

my in Perl

Unicode mit Perl - Einfache (?) Anwendung



0.0178461074829102 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Hummel
Kommentar:
@ Peter

Zum Beitrag


Von: Fabian
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich suche schon etwas im Internet und bin bisher nicht fündig geworden.
Zum Beitrag


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
20.9.2019

Es ist
4:26:19 Uhr

Ihre IP:
34.231.247.139

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3869978


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Impressum