/blog/perl


substr() in Perl
[120296 mal gelesen]
foreach in Perl
[110957 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[102557 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[93836 mal gelesen]
chomp() in Perl
[80706 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[79921 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[77990 mal gelesen]
push in Perl
[72826 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[56801 mal gelesen]
print in Perl
[47307 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


30.1.2007

reverse() in Perl


Der Befehl reverse dreht die Reihenfolge eines Arrays um, d.h. das erste Element wird das letzte und so weiter.

Syntax
@array=reverse(@array);

Beispiel:
Weiterlesen...


Der Beitrag "reverse in Perl()" wurde 9438 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



30.1.2007

Perl-Code ausführen in einer Regular Expression


Ich hatte mal das Problem, daß ich in einem regulären Ausdruck zusätzlich Code ausführen mußte (wollte).

Also, flugs im perlretut nachgelesen, alles auf Englisch gefunden, Hälfte verstanden und dann lang herumprobiert, denn im perlretut steht, daß es prinzipiell funktionieren müßte.

Also, mal so zum Testen, folgende Problemstellung:
Weiterlesen...


Der Beitrag "Perl-Code ausführen in einer Regular Expression" wurde 7099 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



30.1.2007

abs() in Perl


Der Befehl abs() gibt den Absolutwert einer Zahl zurück.

Beispiel

$a=-4;
$a=abs($a);
print $a;


Ausgabe
Weiterlesen...


Der Beitrag "abs() in Perl" wurde 110 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Splice() in Perl


Der Befehlt Splice() ist ein sehr mächtiger Befehl in Bezug auf die verarbeitung von Arrays.

Syntax:
@LIST = splice(@ARRAY, OFFSET, LENGTH, @REPLACE_WITH);

Mit Splice kann man Beliebig viele Elemente eines Arrays hinzufügen, ersetzen oder löschen.
Weiterlesen...


Der Beitrag "Splice() in Perl" wurde 26751 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Pop in Perl



Der Befehl pop() löscht den letzten Eintrag eines Arrays und gibt ihn zurück.

Beispiel:

@a=("hans","franz");
$a=pop(@a);
print $a;


Weiterlesen...


Der Beitrag "pop() in Perl" wurde 15657 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Shift in Perl


Der Shift-Befehl in Perl gibt als Ergebnis den ersten Eintrag eines Arrays zurück und entfernt diesen aus dem Array.

Beispiel:

@a=("hans","franz");
$erster=shift(@a);
print $erster;
print "\n";
print "@a";


Weiterlesen...


Der Beitrag "Shift in Perl" wurde 35485 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

push in Perl


Der Befehl push fügt einem Array am Ende einen oder mehrere neue Werte hinzu, ein Array kann also mit dem push-Befehl erweitert werden. Diese neuen Werte werden, wie gesagt, am Ende des Arrays hinzugefügt. Möchte man am Anfang eines Arrays einen neuen Wert einfügen, kann man den Befehl unshift verwenden.

Beispiel zu push:

@a=("hans");
push(@a,"peter"); # Den Eintrag peter hinzufügen
push (@a,"fritz"); # Den Eintrag fritz hinzufügen
print @a;


Weiterlesen...


Der Beitrag "push in Perl" wurde 72826 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

unshift in Perl


Die Funktion unshift kann dazu verwendet werden, an den Beginn eines Arrays neue Werte einzufügen.
Im Gegensatz zu push (@array,$wert), das den neuen Wert immer an das Ende fügt, kann man mit dem Befehl unshift ganz einfach neue Werte nach vorne schreiben.

Beispiel:

@a=("hans");
unshift(@a,"peter");
unshift (@a,"fritz");
print @a;


Weiterlesen...


Der Beitrag "Unshift Perl" wurde 8307 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Perl Scripte auf dem Webserver laufen lassen - Kleines How-To der Scriptinstallation


Sie wollen also Ihr eigenes Script auf Ihrem Webserver laufen lassen... normalerweise kein Problem!

Bevor es los geht muß natürlich prinzipiell klar sein, daß Ihr Webserver das zulässt. Notfalls fragen Sie Ihren Hoster, ob CGI's freigeschaltet sind und ob Perl installiert ist.

Ist dies der Fall kann es losgehen.
Weiterlesen...


Der Beitrag "Perl Scripte auf dem Webserver laufen lassen" wurde 4536 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Perl Umgebungsvariablen


Zur Schnittstelle des CGI gehören automatisch die Umgebungsvariablen. In diesen Variablen, die vom Server bereitgestellt werden, werden zum Beispiel die übergebenen Parameter aus Formularaufrufen gespeichert oder auch Daten der Serverumgebung.

Und wozu brauche ich das nun?
Ganz einfach: Mit Hilfe dieser Umgebungsvariablen können Sie die Eingaben Ihrer Besucher auswerten bzw. über deren Herkunft usw. Auskunft bekommen.

Und wo finde ich die Umgebungsvariablen?
Im Hash %ENV.
Weiterlesen...


Der Beitrag "Umgebungsvariablen in Perl" wurde 11947 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Wie schreib ich`s in Perl - Oder: Guter und schlechter Programmierstil


Eins Vorweg: Wie man in Perl programmiert, ist jedem selbst überlassen. Jeder hat so seine Eigenheiten und Vorlieben, seine Programme zu schreiben.

Zeilen wie

next if ($a == $b);
Weiterlesen...


Der Beitrag "Wie schreib ich`s in Perl - Oder: Guter und schlechter Programmierstil" wurde 3930 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Schleifen mit for in Perl


Wie in wohl fast jeder Programmiersprache gibt es auch in Perl Schleifen mit for.

Hier der Syntax

for ($i=0;$i<10;$i++){ print "$i ";}

Weiterlesen...


Der Beitrag "Schleifen mit for in Perl" wurde 22548 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

foreach in Perl


foreach kann man übersetzen mit "für jedes", und damit wird auch schon klar, worum es sich handelt: Mit foreach geht man jedes Element eines Arrays nacheinander durch.

Syntax
foreach (@liste){}
oder
foreach (start..ende){}
Weiterlesen...


Der Beitrag "foreach in Perl" wurde 110957 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben



29.1.2007

Datei zeilenweise einlesen mit Perl


Eine Datei zeilenweise einlesen

Warum sollte man eine Datei zeilenweise einlesen, wenn man sie doch auf einen Rutsch haben kann (siehe Datei komplett einlesen)?Antwort: Weil sie vielleicht zu groß ist, oder weil nicht alle Elemente gebraucht werden, sondern nur bestimmte.

Also erstmal der Code:
Weiterlesen...


Der Beitrag "Eine Datei zeilenweise einlesen mit Perl" wurde 39468 mal gelesen.

Kompletten Beitrag lesen Nach oben




SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Sammy
Kommentar:
wie lautet denn die syntax wenn ich eine perl datei in einer perl datei öffnen will. also hier steht ja "|datei: " muss ich da noch ein ".pl" anhängen oder nicht?
Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
21.9.2017

Es ist
19:08:02 Uhr

Ihre IP:
54.92.158.65

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3500340


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Impressum