/blog/perl


substr() in Perl
[133074 mal gelesen]
foreach in Perl
[119704 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[113471 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[100556 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[95460 mal gelesen]
chomp() in Perl
[87274 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[84510 mal gelesen]
push in Perl
[82213 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[64906 mal gelesen]
print in Perl
[51482 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Montag, 3.9.2007, 14:58:30 Uhr

Bestimmte Anzahl von Zeilen aus Datei einlesen - Probleme eines Lesers



Ich habe heute per Email von den Problemen eines Lesers erfahren, der zehn Zeilen aus einer Datei einlesen will, was aber irgentwie nicht hinhaut.

Er hat mir auch gleich seinen Code mitgeschickt, der folgendermaßen aussieht:


open (my $IN, "<$filename");
my @array=();
my $cou=0;

while (<$IN>){
$array[$cou]=$_;
print "Zeile: $cou \n";
print "$array[$cou] \n";
sleep (1);
$cou++;
next if $cou < 10;

} # while-Scheife
close ($IN) ;


Die print's und das sleep sind nur zum debuggen gedacht...

Was läuft also schief, warum wird nach zehn Zeilen nicht abgebrochen?

Also, was passiert?
Die Datei wird geöffnet, ein Zähler wird initialisiert. Per while wird die Datei zeilenweise eingelesen, einem Array @array zugeordnet, der Zähler erhöht, und wenn der Zähler kleiner 10 ist (0-9 sind ja zehn Zeilen) dann wird per next die nächste Zeile eingelesen. So weit, so richtig, so gut!

Aber was passiert, wenn der Zähler auf => 10 steht?
Dann wird nicht per next die nächste Zeile eingelesen. Allerdings kommt hinter dem next ja gleich die abschließende Klammer des While-Befehles, was Perl so interpretiert, daß die Schleife weiter durchlaufen wird. Also wird nicht per next die nächste Zeile geholt, sondern durch das while, da ja noch Zeilen zum Einlesen da sind. Das while liest ja so lange ein, so lange noch was da ist, was eingelesen werden kann...

Was tun?

Naja, zwei Möglichkeiten, erst die Unsauberere:

open (my $IN, "<$filename");
my @array=();
my $cou=0;

while (<$IN>){
$array[$cou]=$_;
print "Zeile: $cou \n";
print "$array[$cou] \n";
sleep (1);
$cou++;
next if $cou < 10;
last;
} # while-Scheife
close ($IN) ;


Es wird per last; explizit angegeben, daß, falls nicht per next die nächste Zeile angefordert wird, die aktuelle Zeile die Letzte war. Oder die bessere Lösung (zumindest meiner Meinung nach...):

open (my $IN, "<$filename");
my @array=();

while (<$IN>){
$array[$.]=$_;
print "Zeile: $. \n";
print "$array[$.] \n";
sleep (1);
last if $. == 10;
} # while-Scheife
close ($IN) ;


Da durch das while die Datei sowieso automatisch komplett eingelsen wird, ist das next erstmal überflüssig.

Allerdings wird durch das

last if $. == 10;


die while-Schleife automatisch abgebrochen, wenn der Dateizeilen-Zähler $. (siehe hier und hier) auf 10 steht. Eine separater Counter ($cou) ist aber auch nicht schlecht, nur in dem Fall nicht nötig...
Eines vielleicht noch:
Beim Öffnen der Datei sollte man die Schreibweise

open (my $IN, '<'.$filename);


anwenden. Siehe diesen Artikel.
Ich hoffe, ich konnte das das Problem des Lesers anschaulich verdeutlichen und konnte ihm weiterhelfen. Und noch nen schönen Gruß in die Schweiz!




Kommentare zum Beitrag "Bestimmte Anzahl von Zeilen aus Datei einlesen - Probleme eines Lesers"

Kommentar von Renée Bäcker
Wie wär's mit


#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

my $file = '/pfad/zur/datei';

my @lines;
open my $fh, '<', $file or die $!;
while( my $line = <$fh> ){
push @lines, $line;
last if $. == 10;
}
close $fh;

print $_,"\n" for @lines;


*) Warum eine Zuweisung machen, wenn man "push" verwenden kann?
*) open sollte in der 3-Arg-Form verwendet werden, Deinen '.' also in ein ',' ändern. Mehr dazu in perldoc perlsec
*) Fehler sollten abgefangen werden...
*) in einer while-Schleife sollte man nicht $_ verwenden, da das das "globale" $_ überschreibt. Siehe


#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

my $file = '/pfad/zur/datei';
$_ = 'Dies ist ein Test';

open my $fh, '<', $file or die $!;
while( <$fh> ){
last if $. == 10;
}
close $fh;

print $_;


Kommentar von Urs Müller
Cool, danke für die Tipps.

Die ganze Input-Datei will ich sowieso nicht einlesen. Der Input ist Postscript-Code und die Dateien können wirklich gross ein.



Thema: Perl Script Dateien

Der Beitrag "Bestimmte Anzahl von Zeilen aus Datei einlesen - Probleme eines Lesers" wurde 7197 mal gelesen.

Es wurde 1 x über diesen Beitrag abgestimmt.
Die durchschnittliche Beurteilung liegt bei
2 (1 = sehr gut - 6 = grottenschlecht).

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Auch von mir ein frohes neues Jahr 2008

redo - Schleife erneut durchlaufen

Epoche eines bestimmten Datums herausfinden

Human Date - Menschliche Datumsangaben erkennen

stat - Eigenschaften von Dateien ermitteln

Cache.pm - Cache-Modul für Perl - A Cache-Module for Perl

grep - Listen durchsuchen in Perl

Mein Wohnzimmer-PC - Erste Erfahrungen

Fortgeschrittenes beschreiben von Dateien



0.0212819576263428 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Hummel
Kommentar:
@ Peter

Zum Beitrag


Von: Fabian
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich suche schon etwas im Internet und bin bisher nicht fündig geworden.
Zum Beitrag


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
18.7.2019

Es ist
5:19:13 Uhr

Ihre IP:
18.206.241.26

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3841282


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Impressum