/blog/perl


substr() in Perl
[128755 mal gelesen]
foreach in Perl
[117342 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[110577 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[98594 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[90837 mal gelesen]
chomp() in Perl
[85331 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[82604 mal gelesen]
push in Perl
[79790 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[62345 mal gelesen]
print in Perl
[50324 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Donnerstag, 24.5.2007, 11:32:47 Uhr

Flipflop in Perl


Ich hab gerade etwas interessantes gefunden, das ich in der Form auch noch nicht kannte.
Beim Stöbern in der Perl-Community las ich etwas über das Flipflop in Perl, was ich auf den ersten Blick nicht verstand und auch noch nicht gehört habe.
Also nachgeforscht, und folgendes dabei rausgefunden:

Flipflop
Was ein Flipflop ist, wissen wohl viele. Für die, die es nicht wissen, eine kurze Beschreibung:
Ein Flipflop ist ein Element oder ein Schalter, der 2 stabile Zustände hat. Verwendung im echten Leben finden Flipflops (nein, jetzt nicht die Schuhe!) zum Beispiel in der Elektrotechnik zur Lichtsteuerung. Ich taste, das Licht geht an, ich taste wieder, das Licht geht aus. So weit alles ok.
Aber in Perl???

Yo, kurzes Beispiel

Textfile enthält
1
2
3
4
5
6

open (my $IN,"<textfile");
@zeilen=<$IN>;
close $IN;
chomp @zeilen;

$gefunden=0;

foreach (@zeilen){
if ($_ == 2){$gefunden=1;}
if ($_ == 5){$gefunden=0; print $_;}

if ($gefunden == 1){print $_;}

}
#ungetesteter testcode


Was hier passierten soll ist, daß aus dem Textfile alle Zeilen zwischen den 2 und 5 (beides inklusive) ausgegeben werden sollen.
Der Skalar $gefunden stellt hier unser Flipflop dar.

Und nun das Ganze mit dem Perl-Flipflop

open (my $IN,"<textfile");
@zeilen=<$IN>;
close $IN;
chomp @zeilen;

foreach (@zeilen){
if (/2/ .. /5/) {
print $_;
}
}


So, kurze Konfusion... wie gehts?

Hier die Erklärung auf Englisch (Ich habe die 2 und die 5 eingefügt anstatt der Originalwerte):
"Each time around the loop, the current line is checked by the flip-flop operator.
If the line doesn't match /2/ then the operator returns false and the loop continues.
When we reach the first line that matches /2/ then the flip-flop operator returns true and the code in the if block is executed.
On subsequent iterations of the while loop, the flip-flop operator checks for matches again /5/, but it continues to return true until it finds a match.
This means that all of the lines between the "2" and "5" markers are processed.
When a line matches /5/ then the flip-flop operator returns false and starts checking against the first regex again."
Quelle

Ich finde, daß dies eine sehr interessante Sache ist.
Wie man am ersten Beispiel oben sieht, kann die Verarbeitung von Textdateien schon aufwendig sein. Mit dem Flipflop wird's da schon etwas einfacher zu bewerkstelligen sein.


Hier noch ein weiteres kleines Beispiel, daß ein Textfile (na gut, ich nehme hier ein Skalar und splitte es) nach einem Namen sucht und danach Name, Adresse und Telefonnummer ausgibt:


$a=<<EOF;
---Hans Meier---
Teststr. 17
88888 Testdorf
089 999999999
---END---
---Fischers Fritze---
Seeweg 12
88888 Am See
079 999999999
---END---
---Alf Bäcker---
Backstraße 7
88888 Dorfhausen
029 999988889
---END---
EOF

@zeilen=split("\n",$a);

$gesucht='Fischers Fritze';

foreach (@zeilen){
if (/---$gesucht---/ .. /---END---/) {
print "$_\n";
}
}


Vielleicht sieht man hier besser, was mit dem Flipflop möglich ist...


Übrigens
Die oben erwähnte Seite Perl-Community ist immer wieder für interessante Sachen gut und kann von mir nur empfohlen werden.



Kommentare zum Beitrag "Flipflop-Funktion in Perl"

Kommentar von rommi
Das ist echt ne geile Sache! Was mir noch fehlt ist dass man einstellen kann ob man
den ersten Treffer (im 1. Beilspiel die 2) und
den letzten Treffer (im 1. Beispiel die 5) noch mit ausgeben möchte oder nicht! Dat wär perfäkt!

Gruss, rommi

Kommentar von Admin
Das ist easy, da gibt es 2 Wege:

Entweder man schreibt die gesuchten Werte in ein Array und nimmt dann per shift und pop den ersten und letzten weg, oder man testet es gleich bei der Auswertung.

Hier ein Code für beide Varianten. Für die Array-Lösung entsprechende Kommentar-Zeichen löschen.



open (my $IN,"<test.txt");
@zeilen=<$IN>;
close $IN;
chomp @zeilen;
my @ergebnis=();

my $first ="2";
my $last = "5";


foreach (@zeilen){

if ( /$first/ .. /$last/) {
#                    push @ergebnis,$_;
                    print $_ if $_ ne $first && $_ ne $last;
                    }
}
#shift @ergebnis; pop @ergebnis;
#print join ("\n",@ergebnis);





Thema: Perl

Der Beitrag "Flipflop-Funktion in Perl" wurde 6774 mal gelesen.

Es wurde 6 x über diesen Beitrag abgestimmt.
Die durchschnittliche Beurteilung liegt bei
1.6 (1 = sehr gut - 6 = grottenschlecht).

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Die Perl-Blog-Software

Epoche live in Datum umwandeln

Gruppenbildung in Perl

Vordefinierte Variablen in Perl

Eine Datei komplett einlesen mit Perl

LWP::Simple mit timeout-Funktion

time - Zeit in Sekunden in Perl

Eine nette kleine RegEx

Keys eines Hashes feststellen in Perl



0.0272889137268066 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Fabian
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich suche schon etwas im Internet und bin bisher nicht fündig geworden.
Zum Beitrag


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
13.11.2018

Es ist
17:30:51 Uhr

Ihre IP:
54.90.185.120

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3740139


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Impressum