/blog/perl


substr() in Perl
[118340 mal gelesen]
foreach in Perl
[109447 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[100985 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[92826 mal gelesen]
chomp() in Perl
[79907 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[77524 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[76953 mal gelesen]
push in Perl
[71449 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[55477 mal gelesen]
print in Perl
[46599 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Sonntag, 20.4.2008, 22:36:47 Uhr

Arrayeinträge zählen und sortiert nach Häufigkeit ausgeben


Ich habe ja hier darüber geschrieben, wie man doppelte Arrayeinträge aussortiert und dabei die Reihenfolge beibehalten kann. Anhand des Beispieles fiel mir dann noch ein kleines Script ein, das man vielleicht öfters mal brauchen kann: Inhalte eines Arrays nach Häufigkeit sortieren.

Mein Script sieht folgendermaßen aus:

@a=qw(peter heiner franzl peter karin heike mia franz mia otto);

map {$hash{$_}++} @a;

@sortiert = map { $_->[0] }
sort { $b->[1] <=> $a->[1] }
map { ["$_ $hash{$_}mal", $hash{$_}] } (keys %hash) ;

print join ("\n",@sortiert);


Ausgegeben wird
mia 2mal
peter 2mal
heike 1mal
otto 1mal
karin 1mal
franz 1mal
franzl 1mal
heiner 1mal

Es werden also tatsächlich die Einträge durchgezählt und nach Häufigkeit sortiert ausgegeben.

Wie gehts das nun?
Also in @a stehen die Startwerte, in diesem Fall Vornamen.

Per map wird jedes Element als Key eines Hashes hergenommen und um 1 erhöht. Zum Schluß steht also im $hash{peter} 2, in $hash{otto} 1 usw.

Was jetzt kommt ist eine Anwendung der Schwarzschen Transformation, die besonders kompakt, schnell und Ressourcenschonend ist. Wie das funktioniert habe ich ja schon hier beschrieben.
Bingo, funktioniert.

Wozu man sowas nun braucht?
Ach, da gibts viele Einsatzmöglichkeiten, zum Beispiel das Sortieren von Log-Dateien oder sonstiges. Das tägliche Perl-Leben bringt da viele Anwendungsmöglichkeiten...




Kommentare zum Beitrag "Arrayeinträge zählen und sortiert nach Häufigkeit ausgeben"

Kommentar von Renée Bäcker
Auch wenn die Schwartz'sche Transformation sehr praktisch ist, sind in dem Beispielcode einige Sachen nicht optimal:

map im void-Kontext ist unpraktisch, weil perl dann intern ein temporäres Array führen muss.

Aus


map{ $hash{$_}++ }@a

sollte deshalb


$hash{$_}++ for @a

gemacht werden. Das ist auch noch lesbarer - gerade für Einsteiger. (Ist sogar weniger Schreibarbeit ;-) )

Die Schwartz'sche Transformation besteht aus map-sort-map, aber Sachen wie im Beispiel kann auch mit einem sort-map gemacht werden:


#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

my @a = qw(peter heiner franzl peter karin heike mia franz mia otto);

my %hash;
$hash{$_}++ for @a;

my @sortiert = map{ "$_ $hash{$_} mal" }sort{ $hash{$b} <=> $hash{$a} }keys %hash;
print join "\n", @sortiert;



Kommentar von Admin

Danke für den Hinweis, die kurze Variante ist hier wirklich die Bessere.



Thema: Perl Arrays

Der Beitrag "Arrayeinträge zählen und sortiert nach Häufigkeit ausgeben" wurde 6975 mal gelesen.

Es wurde 4 x über diesen Beitrag abgestimmt.
Die durchschnittliche Beurteilung liegt bei
2 (1 = sehr gut - 6 = grottenschlecht).

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Bestimmte Dateien eines Ordners suchen - Aus der Praxis - Suchen nach Dateiendung

Verknüpfung zu Flip 3D wiederherstellen

Parameter-Übergabe an ein Perl-Script mit CGI

The until-command in Perl

Reguläre Ausdrücke - Suche nach Zeichen am Wortanfang und am Wortende

exists() - Prüfen, ob ein Hash-Element existiert

Groß-Kleinschreibung in Regular Expression ändern

Human Date - Menschliche Datumsangaben erkennen



0.0392699241638184 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Sammy
Kommentar:
wie lautet denn die syntax wenn ich eine perl datei in einer perl datei öffnen will. also hier steht ja "|datei: " muss ich da noch ein ".pl" anhängen oder nicht?
Zum Beitrag


Von: perlenVorDieSau
Kommentar:
Für key und value denselben skalaren Wert zu nehmen finde ich nicht arg stilvoll! Sowas führt leider leicht zu Verwechslungen. Also besser
$hash{Farbe} = "rot"; ... wenn man schon Anfängern etwas erklären will dann bitte auf einem "mastering" Niveau :-p
Zum Beitrag


Von: Ted
Kommentar:
What I see is here is good.

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
24.6.2017

Es ist
6:45:49 Uhr

Ihre IP:
54.198.205.161

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3449560


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Impressum