/blog/perl


substr() in Perl
[134279 mal gelesen]
foreach in Perl
[120370 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[114193 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[101060 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[96649 mal gelesen]
chomp() in Perl
[87797 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[85050 mal gelesen]
push in Perl
[82828 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[65530 mal gelesen]
print in Perl
[51767 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Freitag, 4.5.2007, 00:08:33 Uhr

Continue in Perl - Erweiterte Schleifenausführung


Also Eins mal vorweg: Daß man nicht alles in Perl kennt, ist ja normal. Und wer behauptet, er kennt alles, liegt sowieso falsch!
Aber daß ich bei den Schleifenbefehlen noch etwas neues entdecken kann, hätt' ich dann doch nicht gedacht. Aber genauso wars, als ich über den continue{}-Befehl gelesen habe. Ein mir vollkommen neuer Befehl, den ich offensichtlich noch nie gebraucht habe, bzw. wenn ich mal so drüber nachdenke, vielleicht schon gebraucht hätte, wenn ich ihn gekannt hätte. Bevor ich nun aber weiter über "hätte wäre wenn" diskutiere, hier der Befehl:

Syntax
continue{ Anweisungsblock }

Innerhalb des Anweisungsblocks, der wie üblich mit geschweiften Klammern { und } markiert wird, kann man beliebige Anweisungen notieren.

Wenn ein solcher continue-Block unmittelbar hinter einem Schleifenblock steht, wird er mit jedem Schleifendurchlauf mit durchlaufen und dann (außer beim allerersten Durchlauf) direkt VOR der Prüfung der Schleifenbedingung ausgeführt.


my $i=1;

while ($i< 101){
print "$i\n";
} continue {$i++;}


Es werden alle Zahlen zwischen 1 und 100 ausgegeben.
Wenn man genau hinsieht sieht man, daß das $i im while-Block gar nicht hochgezählt wird, was eigentlich zu einer Endlosschleife führen würde, wenn da nicht das continue{ } stehen würde. Hier wird $i um jeweils eins erhöht.

Nächstes Beispiel, wieder hochzählen, aber nur bis 5, weil's übersichtlicher ist (daß der Computer auch weiter zählen kann weiß man ja eh'):

my $i=1;
while ($i <= 5){
print "Der Wert von \$i ist nun: $i\n";
} continue {
print "\$i ist jetzt $i,";
$i++;
print " danach ist es $i\n";
}


Ausgabe:
Der Wert von $i ist nun: 1
$i ist jetzt 1, danach ist es 2
Der Wert von $i ist nun: 2
$i ist jetzt 2, danach ist es 3
Der Wert von $i ist nun: 3
$i ist jetzt 3, danach ist es 4
Der Wert von $i ist nun: 4
$i ist jetzt 4, danach ist es 5
Der Wert von $i ist nun: 5
$i ist jetzt 5, danach ist es 6

Es wird also beim ersten Durchlauf das Continue nicht durchlaufen, danach aber jeweils schon.



Thema: Perl

Der Beitrag "Continue in Perl - Erweiterte Schleifenausführung" wurde 7178 mal gelesen.

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Arrays in Perl - Besonderheiten

Dateien öffnen mit Fehlerabfrage

Gruppenbildung in Perl

Parameter-Übergabe an ein Perl-Script mit CGI

Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen

read() - Bestimmte Anzahl Zeichen aus Datei einlesen

sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen

ord() in Perl - ASCII-Zeichenwert eines Zeichens ermitteln

Reguläre Ausdrücke

Wohnzimmer-PC, die hoffentlich letzte Maßnahme



0.0168280601501465 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Hummel
Kommentar:
@ Peter

Zum Beitrag


Von: Fabian
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich suche schon etwas im Internet und bin bisher nicht fündig geworden.
Zum Beitrag


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
20.9.2019

Es ist
3:56:05 Uhr

Ihre IP:
34.231.247.139

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3869959


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Impressum