/blog/perl


substr() in Perl
[127001 mal gelesen]
foreach in Perl
[116149 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[109128 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[97739 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[88645 mal gelesen]
chomp() in Perl
[84410 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[81727 mal gelesen]
push in Perl
[78538 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[61110 mal gelesen]
print in Perl
[49722 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite


Samstag, 3.11.2007, 18:56:30 Uhr

Wörter im Text automatisch verlinken, die endgültige Version


Also ich habe ja hier bereits darüber geschrieben, daß ich das Bedürfnis hatte, Wörter, wie zum Beispiel einzelne Perl-Befehle, die im Text auftauchen, automatisch verlinken zu lassen auf die entsprechende Seite.
Dazu hab ich mir eine recht komplizierte RegEx einfallen lassen, die berücksichtigen sollte, daß Wörter zwischen < und > und zwischen [ und ] NICHT ersetzen soll, da die erste Variante ein Link ist und die zweite ein Steuerelement zur Textgestaltung.

Und was soll ich sagen: Es hätte auch fast geklappt... aber eben nur fast!

Wenn ich darüber nachdenke, was ich damals herumprobiert habe mit der RegEx und es immer wieder zu Fehlern kam, hab ich nun beschlossen, das Ganze ohne RegEx umzusetzen.

Die Aufgabenstellung war ja, daß einzelne Textzeilen durchsucht werden sollen und falls Wörter auftauchen, die als keys in %ersetzwoerter enthalten sind, automatisch ein Link generiert wird zur Seite des values von $ersetzwoerter{wort}. %ersetzwoerter ist in dem Fall global.

Ich habe dann also folgenden Code eingebaut, der jetzt auch so im Blog-Script läuft:

############################################################
# ersetzt Wörter mit automatischen Links (in %ersetzwoerter)
###############################################################
sub ersetze_woerter{
my $zeile=shift;
local $_='';
my @fertig=(); # hier steht später die fertige Zeile drin...

$zeile=~ s/([\[<].*?[>\]])/\n\1\n/g; # Gruppen mit [...] und <...> separat separieren...

foreach my $zeiletmp (split(/\n/,$zeile)){
my $firstchar=substr($zeiletmp,0,1);
if ($firstchar ne '<' &&
$firstchar ne '['){
$zeiletmp=~ s/([<>\t \„\«\»\“\!\"\§\$\%\&\/\(\)\=\?\\\`\´\+\*\~\-\_\.\,\:\;\€\µ\#\'\|\{\}])/\n\1\n/gs;
push @fertig,split(/\n/,$zeiletmp);
}
else
{
push @fertig,$zeiletmp;
}
}

foreach (@fertig){#print "-$_-";
my $firstchar=substr($_,0,1);
if ($firstchar ne '<' &&
$firstchar ne '['){
if ($ersetzwoerter{$_}){
$_=qq~<a href="$ersetzwoerter{$_}" class="linkunterstrichen" title="Informationen zu $_">$_<\/a>~;
}
}
}

return join('',@fertig)."\n";
}



Was passiert hier nun?
In $zeile wird die aktuell zu bearbeitende Zeile geladen. Vorher wurde in den globalen Hash %ersetzwoerter die Liste der zu ersetzenden Wörter geladen.

Gleich darauf wird nach [ oder < mit Text dazwischen gesucht, abgeschlossen von > oder ]. Somit werden Links oder Tags gleich gekennzeichnet, damit sie später nicht verarbeitet werden. Vor jedes [ und < bzw. nach jedem > und ] wird ein \n eingefügt. Warum, sieht man gleich.
Denn jetzt wird die Zeile gesplittet mit \n, so daß ein Array entsteht, das wiederum eines nach dem anderen durchlaufen wird.

Ist das erste Zeichen ein < oder [ handelt es sich also um einen Link oder ein Befehlselement, das nicht weiterverarbeitet werden soll. Es wird im else-Teil in das endgültige Array gepusht.
Ansonsten wird das aktuelle Array-Element durch eine RegEx gejagt, die nach "Worttrennern" sucht, also zum Beispiel einen Punkt, ein Komma usw. Diese Worttrenner werden wiederum durch \n's separiert, gesplittet und dem endgültigen Array hinzugefügt.

Man hat jetzt also in @fertig alle einzelnen Wörter, Worttrennzeichen oder eben auch Links und Befehlselemente, die sich jetzt ganz einfach mit den keys von %ersetzwoerter vergleichen lassen und ggf. durch einen Link ersetzen lassen.

Schließlich wird das fertige Array als Skalar zurückgegeben.

So, so einfach ... oder?

Also mal zur Versinnbildlichung:
Aus

Das ist das Haus vom Nikolaus


wird

Das\n \nist\n \ndas\n \nHaus\n \nvom\n \nNikolaus


Daraus wird das Array @fertig mit den Inhalten (split/\n/,..)

Das

ist

das

Haus

vom

Nikolaus


welches dann einzeln mit den zu ersetzenden Wörtern verglichen werden kann.

So, zufrieden?
Naja, perliger wärs mit einer RegEx gewesen, aber da das in ein endloses gewusel mit Fehlern ausartete ist die "eigenhändige" Variante sicherer und wartungsfreundlicher.
UND: Die RegEx war wesentlich langsamer, da sie doch ziemlich komplex war.

Was lerne ich daraus?
Lieber etwas umständlicher, dafür aber sicherer und effizienter, was meine und die Serverzeit angeht, programmieren.



Thema: Skalare Perl Script

Der Beitrag "Wörter im Text automatisch verlinken, die endgültige Version" wurde 4786 mal gelesen.

Es wurde 2 x über diesen Beitrag abgestimmt.
Die durchschnittliche Beurteilung liegt bei
2 (1 = sehr gut - 6 = grottenschlecht).

Kommentar schreiben  Druckansicht  Seitenanfang 
Beurteilen 






 Zufällige Beiträge im /blog/perl

Skalar durchsuchen und gefundene Ergebnisse in Array schreiben

rand() - Zufallszahl ermitteln in Perl

Perl Scripte auf dem Webserver laufen lassen

Umgebungsvariablen in Perl

unlink() - Dateien löschen in Perl

Arrayeinträge zählen und sortiert nach Häufigkeit ausgeben

RegEx Spickzettel - Abkürzungen in regulären Ausdrücken

Links finden - Links testen - Backlink überwachen

Subsystem für Unix-basierte Anwendungen in Windows Vista

index() in Perl - Zeichenkette in Zeichenkette suchen



0.0264971256256104 sec. to build



...Blogsoftware in pure Perl - Powered by a lot of Coffee...


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Fabian
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich suche schon etwas im Internet und bin bisher nicht fündig geworden.
Zum Beitrag


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
22.7.2018

Es ist
8:29:34 Uhr

Ihre IP:
54.198.77.35

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3687034


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Impressum