/blog/perl


substr() in Perl
[120297 mal gelesen]
foreach in Perl
[110958 mal gelesen]
Arrays in Perl - Besonderheiten
[102557 mal gelesen]
open() - Dateien öffnen in Perl
[93837 mal gelesen]
chomp() in Perl
[80707 mal gelesen]
split() in Perl - Zeichenketten teilen
[79922 mal gelesen]
grep - Listen durchsuchen in Perl
[77990 mal gelesen]
push in Perl
[72826 mal gelesen]
sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen
[56801 mal gelesen]
print in Perl
[47307 mal gelesen]


Arrays
Dateien
HTPC
Hashes
Leistungsoptimiert
PHP
Perl
RegEx
Schleifen
Script
Skalare
Sonstiges
System
Webserver
Zur Startseite




Samstag, 12.5.2007, 19:45:17 Uhr

Zeitkontrolle eines Scriptes - times() in Perl


Die Funkton times() ermittel die Laufzeit eines Prozesses und, wenn vorhanden, seiner Kindprozesse. Dabei wird unterschieden zwischen einer "system time" und "user time".
Der Wert Usertime gibt den Zeitwert an, den der Prozess selbst gelaufen ist, die Systemtime den Zeitwert, den das Betriebssystem benötigt hat.
Als Summe beider Werte erhält man die tatsächlich verbrauchte CPU-Zeit.

Die gemessenen Zeiten basieren auf so genannten Uhrenticks. Die Anzahl der Uhrenticks pro Sekunde ist auf Unix-Systemen einstellbar (TICKSPERSEC in der Datei conf.h).
Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 6502 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Freitag, 11.5.2007, 12:23:47 Uhr

undef in Perl


Der Befehl undef entfernt Werte aus Hashes, Arrays und setzt Skalare auf undef.
Dabei bleibt bei Hashes und Arrays das Element selbst erhalten, es wird jedoch in den Zustand undef versetzt.

Syntax
Skalar:
undef $skalar;
Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 19082 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Freitag, 11.5.2007, 12:18:57 Uhr

utime - Zeitstempel von Dateien oder Verzeichnissen ändern


utime setzt den Zeitstempel für Dateien oder Verzeichnissen neu. Zeitstempel bedeutet dabei: Die Zeit des letzten Lese- und Schreibzugriffes.

Syntax
$ergebnis=utime (Lesezeitneu,Schreibzeitneu,@Dateien);
oder
$ergebnis=utime (Lesezeitneu,Schreibzeitneu,$Datei);
Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 9085 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Freitag, 11.5.2007, 09:11:48 Uhr

Prüfen ob Variable belegt ist - defined in Perl


Alle Variablen, egal, ob Skalare, Listen- bzw. Array-Elemente oder Hash-Elemente, sind, bis sie mit etwas belegt werden, undefiniert bzw. den Wert undef.
Will man prüfen, ob eine Variable definiert ist, kann man den Befehl defined verwenden.

Syntax
$defined_or_not=defined $variable;
oder meist auch in einer if-Struktur
Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 32563 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Dienstag, 8.5.2007, 15:09:15 Uhr

Human Date - Menschliche Datumsangaben erkennen



Beim Stöbern im Internet habe ich eine interessante Problemstellung gefunden, die mich interessiert hat.

Das Problem besteht darin, daß Computer mit Zeitangaben wie "vor einem Jahr" oder "Morgen in einer Woche" nichts anfangen können.

Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 3756 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Samstag, 5.5.2007, 13:02:54 Uhr

sleep in Perl - Das aktuelle Script warten lassen


Sleep, zu Deutsch schlafen, gibt dem Script den Befehl, eine bestimmte Zeit lang nichts zu tun. Und nichts tun heißt in dem Fall auch wirklich nichts tun!

Syntax
sleep(Zeit in Sekunden);

Nach der eingestellten Zeit wird das Script weiter ausgeführt.
Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 56801 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Freitag, 4.5.2007, 00:08:33 Uhr

Continue in Perl - Erweiterte Schleifenausführung


Also Eins mal vorweg: Daß man nicht alles in Perl kennt, ist ja normal. Und wer behauptet, er kennt alles, liegt sowieso falsch!
Aber daß ich bei den Schleifenbefehlen noch etwas neues entdecken kann, hätt' ich dann doch nicht gedacht. Aber genauso wars, als ich über den continue{}-Befehl gelesen habe. Ein mir vollkommen neuer Befehl, den ich offensichtlich noch nie gebraucht habe, bzw. wenn ich mal so drüber nachdenke, vielleicht schon gebraucht hätte, wenn ich ihn gekannt hätte. Bevor ich nun aber weiter über "hätte wäre wenn" diskutiere, hier der Befehl:

Syntax
continue{ Anweisungsblock }

Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 6650 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Donnerstag, 3.5.2007, 11:17:55 Uhr

Perl: grep, map and sort



Ich habe vor Jahren einmal im Netz diesen Artikel über Perl's grep, map und sort gefunden und habe ihn immer wieder mal als "Hilfestellung" bei komplexen Themen verwenden können.
Da der Originalartikel leider nicht mehr existiert, möchte ich ihn jetzt online stellen, da ich denke, daß er es wert ist, nicht verloren zu gehen.

Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 7625 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Mittwoch, 2.5.2007, 10:15:42 Uhr

Vordefinierte Variablen in Perl


Ich habe ja bereits hier schon mal über vordefiniete Variablen in Perl geschrieben. Es gibt jedoch noch mehr, die ich dann nun hier nochmal beschreiben will. Ich hoffe, ich hab keine weiter vergessen und hab sie nun alle...
$_
Enthält in Schleifen, sofern keine anderere Variable angegeben ist, den jeweils aktuellen Wert.
Das $_ wird von manchen Befehlen in Perl auch als Standartwert verwendet (siehe hier: Befehle, die $_ als Standartwert verwenden).

Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 9449 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben





Samstag, 28.4.2007, 00:00:31 Uhr

Hash of Arrays - Oder: Wie bilde ich ein Hash aus Arrays


Nachdem ich hier das Thema schonmal aufgegriffen habe (etwas versteckt vielleicht), möchte ich das Thema nochmal aufgreifen: Hash of Arrays, also ein Hash, der Arrays enthält.Hört sich nun etwas verquert an, ist aber ne schöne und effektive Sache, wenn man viele Daten im Systemspeicher verwalten will.

Anlegen kann man so ein Array in einem Hash wie gewohnt per push(), also zum Beispiel

push (@{$hashname{$bezeichner}},$wert);
# oder per Wertzuweisung
@{$hashname{$bezeichner}}=@array;


Weiterlesen...


Dieser Beitrag wurde 30911 mal gelesen.

  Vollen Beitrag lesen    Nach oben



B l o o o o o o o o o o o o o o o o o o g
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19


SSD-Festplatte - Wassn das???
Die Transliteration - Nur ein Zeichen in einem Skalar ersetzen
Select - Case in Perl
Windows 7 XP Mode – Wo finde ich den XP-Modus unter Windows 7?
Mac-Adresse beim Apple Macintosh herausfinden
SGN-Funktion für Perl
truncate - Dateigröße verändern in Perl
Eigene IP herausfinden mit Perl
Epoche live in Datum umwandeln
Firefox 3 - Exe-Files downloaden


Von: Schorschel eastcoast
Kommentar:
Danke. Das hat mir weitergeholfen.
Zum Beitrag


Von: Jessica
Kommentar:
Kann man auch zwei Datein parallel einlesen?

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Xtravaganz
Kommentar:
Für

Zum Beitrag


Von: Sammy
Kommentar:
wie lautet denn die syntax wenn ich eine perl datei in einer perl datei öffnen will. also hier steht ja "|datei: " muss ich da noch ein ".pl" anhängen oder nicht?
Zum Beitrag



Gesamtverzeichnis
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006


Mister Wong

RSS-Feed

Heute ist der
21.9.2017

Es ist
19:15:29 Uhr

Ihre IP:
54.92.158.65

Blog-Einträge: 186

Die letzten 24 Stunden im Überblick


Gelesene Beiträge insgesamt:
3500354


Webseiten vergleichen
Kalender mit Feiertagen - 2028
Links finden und testen
Menschliche Datumsangaben
IP zu Domain herausfinden
Time live in Datum umwandeln
Perl für Windows



Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Impressum